CrossFit Training by Johannes Neusser

Ein gezieltes Ganzkörpertraining für sportlich aktive Menschen mit ambitionierten Zielen, in etwa so lässt sich das CrossFit Training kurz beschreiben. Bei regelmäßiger und korrekter Ausübung sind rasche Trainingseffekte die Folge, wie etwa:

  • Gezielter Aufbau von Kraft und Ausdauer
  • Verbesserung von Beweglichkeit, Koordination und Schnelligkeit
  • Optimierung der eigenen Balance

Das klingt alles gut und schön, aber wie funktioniert ein effektives CrossFit Training und was steckt dahinter?

Um diese Frage für Sie korrekt zu beantworten, haben wir uns mit CrossFit-Experten und Football-Legende Johannes Neusser (Vienna Vikings) zusammengesetzt und viele interessante Informationen erhalten.

Johannes Neusser zum Thema "Effektives CrossFit Training"


Crossfit ACE Wien

wiener-sport: CrossFit stammt ursprünglich aus Amerika. Was hat diesen Hype zu uns nach Europa ausgelöst und was ist das Erfolgskonzept von effektiven und richtig ausgeführten CrossFit Training?

Johannes Neusser: Ich denke die größte Verbreitung erlangte CrossFit anfangs durch www.crossfit.com. Dadurch, dass CrossFit so viele Bereiche beinhaltet, kommen Sportler aus verschiedensten Sparten auf den gleichen Nenner.

CrossFit besteht aus konstant variierenden, funktionellen Bewegungen, ausgeführt bei hoher Intensität über relativ kurze Zeit. Das Besondere dabei ist, sich nicht zu spezialisieren, sondern breit gefächert und allumfassend zu trainieren.

Ein ganz wichtiger Aspekt von CrossFit, über den leider nie viele Worte verloren werden, ist die Community. Das gemeinsame Trainieren in der Gruppe, mit unterschiedlichsten Leuten, schweißt zusammen und es bilden sich Freundschaften. Bei CrossFit ACE ist uns der Community-Gedanke sehr wichtig. Regelmäßig veranstalten wir Events, gemeinsame Essen, gehen zusammen ins Kino etc.

wiener-sport: CrossFit verspricht schnelle effektive Trainingseffekte und Verbesserung der Fitness in allen Bereichen (Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, .. ), was ja unglaublich werbewirksam ist. Nur ist es wirklich so einfach damit - nur ein Training für Alles?

Johannes Neusser: CrossFit bietet eine unglaublich effiziente und effektive Art dich in "die Form deines Lebens zu bringen“. Durch die konstante Variation der Workouts und Übungen wird eine gewisse Allround Fitness erreicht, der Körper jeden Tag vor neue Herausforderungen gestellt und zu neuen Hochleistungen gebracht.

Crossfit Übungen

wiener-sport: Ist CrossFit nur für bereits sportliche Menschen bestimmt oder können auch bisher komplett unsportliche Menschen diese Sportart ausüben? Welche Grundvoraussetzungen sollte man mitbringen?

Johannes Neusser: Das Tolle an CrossFit ist, dass Leute unterschiedlicher Fitness gemeinsam trainieren können. Die Bedürfnisse von Leistungssportlern und „normalen“ Leuten, unterscheiden sich nur in der Intensität, nicht aber in Art und Weise des Trainings. Beide streben nach Funktionalität entweder für den Alltag oder den Profisport. CrossFit ist so entwickelt, dass das Training an jedes Fitnesslevel individuell anpassbar ist.

wiener-sport: Hier handelt es sich ja um eine moderne, sehr vielseitige und abwechslungsreiche Variante des Zirkeltrainings. Wie viele „Übungen“ gibt es in etwa, zwischen denen variiert wird?

Johannes Neusser: Das ist leider sehr schwer zu beantworten. Das Spektrum an Bewegungen/Übungen ist zu groß. Das Grundprinzip ist aber, dass keine isolierten Bewegungen wie z.B. an Maschinen in gewöhnlichen Fitnesscentern ausgeführt werden. CrossFit basiert ausschließlich auf funktionellen Bewegungen, die einen auf alle erdenklichen Herausforderungen des Lebens vorbereiten.

wiener-sport: Unterliegt die Wahl und Reihenfolge der Übungen gewissen trainingsspezifischen Gesetzmäßigkeiten?

Johannes Neusser: CrossFit ist per Definition „constantly varied functional movements executed at high intensity“. Diese Varianz ist jedoch nicht willkürlich. Mit der Zusammenstellung und Auswahl der Workouts werden immer spezifische Effekte erzielt und gewünschte Ziele verfolgt. CrossFit sollte eine Balance herstellen zwischen dem Erlernen neuer Bewegungen, verschiedensten Gewichten, Intensitäten, Workoutlängen, etc. Sehr wichtig dabei ist allerdings auch eine regelmäßige Überprüfung der sich steigernden Leistung.

Crossfit in Wien

wiener-sport: Kann CrossFit auch selbst erlernt werden oder ist es vernünftig sich an ein professionelles Studio zu wenden?

Johannes Neusser: Prinzipiell spricht Nichts dagegen CrossFit selber auszuprobieren. Aber gerade dabei sehe ich ein bestimmtes Risiko, wenn man nicht die nötige sportliche Erfahrung mitbringt. Speziell bei CrossFit ist die Technik der Übungen sehr wichtig, um sich effizient und vor allem auch sicher zu bewegen, was bei Übungen mit äußeren Lasten noch viel mehr hervorzuheben ist. Aus diesem Grund wird das Training in Kleingruppen von einem ausgebildeten Trainer geleitet, der stets auf die Bewegungsausführung der Teilnehmer achtet und gegebenfalls korrigiert. Es kann auch nicht Jeder das gleiche Workout machen - der Trainer hilft das Workout auf das jeweilige Leistungsniveau anzupassen.

wiener-sport: Diese Sportart birgt auch einige Gefahren, beispielsweise erwähnt Wikipedia eine Kritik über CrossFit. Wie siehst du das? Ist Crossfit eine Sportart aus erwähnten Gründen mit Gefahrenpotenzial dahinter?

Johannes Neusser: Bei jeder Sportart gibt es gewisse Risiken, vor allem aber, wenn diese nicht korrekt ausgeführt wird oder die eigene Leistungsfähigkeit überschätzt wird. Genau aus diesem Grund halte ich es für besonders wichtig, dass CrossFit von einem Trainer angeleitet wird und auch wirklich jedes Workout individuell angepasst wird.

wiener-sport: Was ist deine persönliche Motivation für Crossfit?

Johannes Neusser: Nach meinem ersten CrossFit Training, noch während meiner Footballzeit, musste ich mir eingestehen: Es gibt viel zu tun! Das riesige Spektrum an Übungen/Workouts hat mich sofort fasziniert und ich wollte mehr erlernen und erreichen. Ständige kleine und größere Erfolge machen, ich glaube jeden CrossFiter, beinahe süchtig nach mehr und motivieren grenzenlos. Besonders eindrucksvoll war meine diesjährige Erfahrung bei den European Regionals, bei denen mich eine große Gruppe aus unserem Gym lautstark unterstützt hat. Das Wort "Motivation" wäre untertrieben.

wiener-sport: Du bist Inhaber von CROSSFIT ACE in Wien und bietest entsprechend gute Betreuung sowie professionelles Coaching an. Wie kann man am besten bei dir mit dem CrossFit Training anfangen?

Johannes Neusser: Am Einfachsten ist es uns eine Mail unter info@crossfitace.at zu schreiben um ein GRATIS Probetraining auszumachen.

wiener-sport: Wir wünschen weiterhin viel Erfolg und bedanken uns herzlich für deine Zeit!

Johannes Neusser: Danke auch euch für das Interesse!


CrossFit Training

Besuchen Sie CROSSFIT ACE

Kontakt: Johannes Neusser, Bluemelgasse 1, 1060 Wien

+43 676 / 677 88 24, info@crossfitace.at

Allgemeine Informationen zu CrossFit in Wien.


Mit dem Anmelden zum Newsletter wird Ihre E-Mailadresse im Sport Newsletter-Verteiler von sport-oesterreich.at gespeichert. Ihre E-Mailadresse wird ausschließlich dazu verwendet, dass Sie in unregelmäßigen Zeitabständen einen E-Mail-Newsletter von office@sport-oesterreich.at erhalten. Ihre E-Mailadresse wird am Server von MailChimp bis auf Widerruf gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Alle Informationen zur Erklärung gemäß Informationspflicht DSGVO finden Sie unter den Datenschutz-Bestimmungen. Mit dem Anmelden zum Newsletter stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu.



Gesundheitshinweis

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie unbedingt einen Arzt konsultieren sollten, wenn körperliche Beschwerden während sportlicher Aktivität enstehen.

Hinweis für Anfänger

Bevor Sie mit dem Training beginnen, suchen Sie einen Arzt auf und lassen Sie sich die körperliche Tüchtigkeit für ein gesundes Training bescheinigen.

wiener sport twitter xing-gruppe sportmöglichkeiten in ost-österreich wiener sport fanpage