Slackline in Wien

Slackline Wien

Slackline ist eine noch relativ junge Trendsportart, welche in den letzten Jahren einen sehr starken Hype erlebt hat. Dabei ähnelt es prinzipiell sehr stark dem Seiltanz oder Seilbalancieren, da man auch hier auf der sogenannten Slackline (dt. schlaffe Leine), welche üblicherweise zwischen zwei Bäumen gespannt wird, das Gleichgewicht halten soll. Die Slackline ist in den meisten Fällen, eine Art Spanngurt, der eine größere Trittbreite und Elastizität als ein Stahlseil bietet. Somit ist es auf ihr möglich, neben den simpleren Balancieren, auch immer schwieriger werdende Tricks und Stunts auszuführen. Es gibt 5 verschiedene Arten von „Slackline - Disziplinen“:

  • Lowlinen: Das ist die Basic – Disziplin für den Einstieg in die Welt der Slackliner
  • Jumpline/Trickline: Eine Jumpline ist jene Disziplin, bei der wilde Sprünge und schwierige Figuren ausgeführt werden und für die auch bereits Wettkämpfe ausgetragen werden.
  • Highlinen: Eine Highline ist jene Slackline die in großer Höhe, beispielsweise über Berg oder Häuserschluchten, gespannt wird und die ohne entsprechendes Sicherungsgeschirr, nicht ohne größere Gefahr überquert werden kann.
  • Rodeoline: Bei dieser besonderen Art der Slackline, wird diese nur handstraff gespannt und es ist ein Durchhängen bereits ohne Sportler zu erkennen. Diese Art macht es dem Slackliner besonders schwer die Balance zu finden und seine Tricks auszuführen.
  • Waterline Die Waterline ist, wie der Name bereits vermuten lässt, über dem Wasser gespannt. Dabei kann diese, auch mit anderen bereits genannten Slacklineformen, kombiniert werden. Der große Vorteil dabei ist, wenn ein Fehler passiert landet man eben nur im hoffentlich warmen Wasser.

Slackline in Wien und österreichweit

Informationen zu Slackline in Wien und im gesamten Bundesgebiet finden Sie auch auf:


Mit dem Anmelden zum Newsletter wird Ihre E-Mailadresse im Sport Newsletter-Verteiler von sport-oesterreich.at gespeichert. Ihre E-Mailadresse wird ausschließlich dazu verwendet, dass Sie in unregelmäßigen Zeitabständen einen E-Mail-Newsletter von office@sport-oesterreich.at erhalten. Ihre E-Mailadresse wird am Server von MailChimp bis auf Widerruf gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Alle Informationen zur Erklärung gemäß Informationspflicht DSGVO finden Sie unter den Datenschutz-Bestimmungen. Mit dem Anmelden zum Newsletter stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu.



Gesundheitshinweis

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie unbedingt einen Arzt konsultieren sollten, wenn körperliche Beschwerden während sportlicher Aktivität enstehen.

Hinweis für Anfänger

Bevor Sie mit dem Training beginnen, suchen Sie einen Arzt auf und lassen Sie sich die körperliche Tüchtigkeit für ein gesundes Training bescheinigen.

wiener sport twitter xing-gruppe sportmöglichkeiten in ost-österreich wiener sport fanpage