Welche sind seriöse Sportwettenanbieter und welche nicht?

Seriöse Sportwettenanbieter

Sportwetten sind für viele begeisterte Fans schon längst zum Salz in der Suppe geworden, um die Wettbewerbe zu verfolgen. Es macht Beobachter quasi zum Teil des Spiels, hier ist sein Know-how gefragt, seine Sach- und Fachkenntnis, die ganz nebenbei noch mit einem finanziellen Vorteil belohnt werden kann. Der Markt für Wettanbieter ist aber mittlerweile schon genauso vielfälltig wie das Angebot an Sportereignissen selbst. Wie sollen sich die Wetter da noch zurechtfinden und vor allem:

Wie unterscheiden sie zwischen seriösen und unseriösen Sportwettenanbietern?

Soviel sei vorab schon einmal gesagt: Wenn auch nur der geringste Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit eines Anbieters auftaucht, sollte man lieber gleich die Finger davon lassen und auf eine Anmeldung verzichten. Ein Blick auf die jeweilige Homepage des Sportwettanbieters liefert da schon einen guten ersten Hinweis, denn nach einem Impressum, in dem der Betreiber klar und deutlich dargestellt und namentlich genannt wird und auch Kontaktmöglichkeiten angeboten werden, sollte man in keinem Fall lange suchen müssen. Auch ist es ratsam, sich einem Wettanbieter aus dem eigenen Land auszusuchen. Denn so entstehen auch rechtlich keine Missverständnisse.

Seriöse Sportwettenanbieter verursachen keine Auszahlungsprobleme

Denn schließlich kann jedes Unternehmen einmal in finanzielle Schieflage geraten. Davor sind natürlich auch Sportwettenanbieter nicht gefeit. Um sich dann mit der Lösung der Auszahlungsprobleme auseinandersetzen zu können, statt sich im Internet von windigen Manövern zu verfangen, so wie es unseriöse Anbieter bisweilen versuchen, sollten nicht auch noch Ländergrenzen die Auszahlung von Wettgewinnen erschweren. Die schwarzen Schafe der Branche schrecken auch nicht davor zurück, dem Kunden schließlich selbst regelwidriges Handeln oder gar Manipulation vorzuwerfen. Gerne wird hier dann auf schwammige AGBs hingewiesen. Den Kunden nimmt das nicht selten den Wind aus den Segeln. So sei jedem empfohlen, auch schon bei den geringsten Anzeichen von Auszahlungsproblemen den Anbieter sofort zu wechseln, um weiteren möglichen Schaden zu umgehen.

Gut aufpassen sollte man auch beim Einlösen von Wettgutscheinen, ob die Bedingungen, an die die Auszahlung von Bonuszahlungen geknüpft sind, überhaupt erreichbar sind. Nicht selten werden die Bonuszahlungen dann so lange zurückgehalten, bis der vom Kunden eingezahlte Betrag aufgebraucht ist, und eine Auszahlung somit gar nicht mehr realisiert werden kann. Das Geld ist dann futsch, die Freude am Wetten auf Sportereignisse vorerst getrübt.

Hilfreichster Tipp: Erkundigen Sie sich in Ihrem Umfeld über seriöse Sportwettenanbieter

Ein Tipp, der jedoch vor allem dabei hilft, die Spreu vom Weizen zu trennen ist natürlich, sich bei Freunden und Bekannten zu informieren. Wo platzierst Du Deine Wetten? Welche Erfahrugen hast Du damit gemacht? Gab es schon einmal Schwierigkeiten bei der Abwicklung der Wetten oder Probleme bei der Auszahlung von Gewinnen? Denn wenn man von Freunden und Sportsfreunden schon auf Unregelmäßigkeiten hingewiesen wird, wieso sollte man sich dann dem Risiko aussetzen. Aber auch Vergleichsportale wie SportwettenBonus liefern Hinweise, Bewertungen und Rankings, die bei der Beurteilung helfen können. Schließlich geht es ums eigene Geld und den Spaß am Sport.