Soziales Engagement

Stoppt Kinderarbeit in Afrika

wiener-sport.at engagiert sich seit 7. Oktober 2010, um gewisse Um- und Zustände in Afrika ans Tageslicht zu befördern. Kinderarbeit, Ausbeutung und Zwangsprostitution sind dabei nur die Spitze des Eisberges. Alltägliche Nachrichten und Tatsachen, vor denen wir in der sogenannten 1. Welt die Augen verschließen, zur Mahnung und Innehaltung, um unser Bewusstsein dahingehend zu stärken.

Besucht Facebook und helft auch mit, mehr Licht auf dieser Thema zu werfen: Stoppt Kinderarbeit in Afrika @ facebook

Aktuelles Thema: nehmt euch 10 Minuten Zeit zum Nachdenken und seht euch dieses Video an - vielen Dank!


Mit dem Anmelden zum Newsletter wird Ihre E-Mailadresse im Sport Newsletter-Verteiler von sport-oesterreich.at gespeichert. Ihre E-Mailadresse wird ausschließlich dazu verwendet, dass Sie in unregelmäßigen Zeitabständen einen E-Mail-Newsletter von office@sport-oesterreich.at erhalten. Ihre E-Mailadresse wird am Server von MailChimp bis auf Widerruf gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Alle Informationen zur Erklärung gemäß Informationspflicht DSGVO finden Sie unter den Datenschutz-Bestimmungen. Mit dem Anmelden zum Newsletter stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu.



Gesundheitshinweis

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie unbedingt einen Arzt konsultieren sollten, wenn körperliche Beschwerden während sportlicher Aktivität enstehen.

Hinweis für Anfänger

Bevor Sie mit dem Training beginnen, suchen Sie einen Arzt auf und lassen Sie sich die körperliche Tüchtigkeit für ein gesundes Training bescheinigen.

wiener sport twitter xing-gruppe sportmöglichkeiten in ost-österreich wiener sport fanpage