Wasserball in Wien


Wasserball, auch Wasserpolo genannt, ist eine Teildisziplin des Schwimmsports. Dabei versuchen zwei Teams einen Ball, durch taktisches Freischwimmen und Passen, in das gegnerische Tor zu werfen. Die Mannschaft die nach Ablauf der Spielzeit mehr Tore erzielt hat gewinnt das Spiel. Die beiden Teams bestehen aus einem Torhüter, 6 Spielern und bis zu 8 Wechselspielern. Ein Spiel findet in einem üblichen Schwimmbecken, auf einer genormten Spielfläche von ca. 20x10m und einer Tiefe von min. 1,80m statt. Die Spieldauer beträgt 4x 8 Minuten reine Spielzeit, mit 5 Minuten Pause zwischen den Vierteln. Eine Mannschaft bekommt immer 30 Sekunden, um zum Torabschluss zu gelangen. Erfolgt dieser nicht wechselt der Ballbesitz. Bei jedem Torwurf oder Ballverlust beginnen die 30 Sekunden von Neuen. Der Schwimmstil ist nicht vorgegeben jedoch wird auf Grund der geringeren körperlichen Beanspruchung eher der Bruststil oder Kraul bevorzugt.

Da Wasserball als eine Unterdisziplin des Schwimmsportes geführt ist, wird sie auch durch den Weltschwimmverband (FINA) und den österreichischen Schwimmverband (OSV) vertreten. Darüber hinaus gilt Wasserball als die älteste olympische Mannschaftssportart, da darin bereits seit 1900 ein Bewerb ausgetragen worden sind. Als die führenden Nationen in diesem Sport gelten vor allem Länder wie Ungarn, Italien, Serbien und Spanien.

Wasserball in Wien

Wenn Sie sich für Wasserball in Wien interessieren, können Sie sich im Detail unterfolgenden Links informieren.

Wikipedia bietet Ihnen gut zusammengefasst einen Beitrag zu den Wasserballregeln.

Interessieren Sie sich für Schwimmbäder in Wien?


Mit dem Anmelden zum Newsletter wird Ihre E-Mailadresse im Sport Newsletter-Verteiler von sport-oesterreich.at gespeichert. Ihre E-Mailadresse wird ausschließlich dazu verwendet, dass Sie in unregelmäßigen Zeitabständen einen E-Mail-Newsletter von office@sport-oesterreich.at erhalten. Ihre E-Mailadresse wird am Server von MailChimp bis auf Widerruf gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Alle Informationen zur Erklärung gemäß Informationspflicht DSGVO finden Sie unter den Datenschutz-Bestimmungen. Mit dem Anmelden zum Newsletter stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu.



Gesundheitshinweis

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie unbedingt einen Arzt konsultieren sollten, wenn körperliche Beschwerden während sportlicher Aktivität enstehen.

Hinweis für Anfänger

Bevor Sie mit dem Training beginnen, suchen Sie einen Arzt auf und lassen Sie sich die körperliche Tüchtigkeit für ein gesundes Training bescheinigen.

wiener sport twitter xing-gruppe sportmöglichkeiten in ost-österreich wiener sport fanpage