Luna Yoga in Wien

Luna Yoga wurde von Adelheid Ohlig vor allem für Frauen entwickelt. Der Mond (Luna) beeinflusste die Namensgebung, da auch sein Zyklus Gemeinsamkeiten mit dem weiblichen Lebensrhythmus hat. Diese Form des Yoga beinhaltet Körper- und Atemübungen, Entspannungen und Meditationen, kombiniert mit Erkenntnissen aus der Gesundheitsforschung. Durch spezielle Übungen für das weibliche Becken werden Fruchtbarkeit, Lebenslust und Kreativität gefördert.

Durch die Asanas (Körperübungen) lernt man, seinen Körper zu erforschen, eigene Bedürfnisse zu erkennen und Grenzen zu erfahren. Ein gutes Körpergefühl entwickelt sich, Kraft und Beweglichkeit wird ebenso geschult. Der eigene Rhythmus wird durch Anspannungen und Entspannungen erlebt.

Luna Yoga in Wien

Shambhala
Bennogasse 8A
1080 Wien
Tel.: +43 1 408 47 86

www.shambhala.at

Luna Yogaweg
Westbahnstraße 7
1070 Wien
Tel.: +43 680 21 50 557

www.luna-yogaweg.at