Neue Trendsportarten in Wien

Trendsportarten in Wien

Wiener-sport.at ist bestrebt, neue Trend- und Randsportarten publik zu machen. Scheuen Sie daher nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie in Wien und Umgebung eine Sportart ausüben, die noch nicht der allgemeinen Öffentlichkeit bekannt ist.
Senden Sie uns einfach ein E-Mail an admin@wiener-sport.at

Urban Running - Jump and Run in Wien

Urban Running Wien - Jump and Run

Der Laufsport hat es in den letzten Jahren auch in Österreich geschafft, sich zu einer breitentauglichen Mainstream-Bewegung zu entwickeln. Daraus sind viele neue Varianten des Laufsports entstanden. Auch wiener-sport.at hat sich darüber Gedanken gemacht und eine neue Art des Urban Running ins Leben gerufen. Mit Jump and Run einfach und stylisch durch die Stadt.




SUP - Stand Up Paddeln in Wien

Stand Up Paddeln Wien

Stand Up Paddeln macht Spaß, fördert die Konzentration, Koordination und kann auch ganz schön anstrengend sein, wenn man es darauf anlegt. Diese Trendsportart hat ihren Weg auch nach Wien geschafft. Alle Informationen dazu gibt es in der Facebook-Gruppe SUP in Wien.

Informationen über Stand Up Paddeln in ganz Österreich: www.standuppaddeln.at




bear performance - Outdoor Training - CrossFit und Functional Movement

Outdoor Training Wien

Abwechslung und dosierte Belastungsreize unter professioneller Anleitung bietet das Team von bear performance zweimal pro Woche in Form von Outdoor Training in Wien an.

Infos und Anmeldung zum Outdoor Training per Mail oder über die bear performance Facebook Fanpage.

zum bear performance Outdoor Training




WINDOBONA - Indoor Skydiving

WINDOBONA Indoor Skydiving

Seit September 2015 besteht die Möglichkeit bei WINDOBONA im Wiener Prater unter professioneller Anleitung im Windkanal Indoor-Skydiving zu betreiben. Das macht nicht nur unheimlich viel Spaß, sondern ist auch eine schöne sportliche Herausforderung.

Indoor Skydiving




TRX®-Training

TRX Training Wien

TRX®-Training (auch Schlingen- oder Suspension-Training genannt) basiert auf Kräftigungsübungen mit dem eigenen Körpergewicht in labilen Zustand. Dies setzt eine korrekte Bewegungsausführung und gute Körperspannung voraus. In Wien wird TRX®-Training beispielsweise im Kampfsportcenter Tosan angeboten.

TRX®-Training in Wien




Ti:Kju - Twerk & Dance Studio

Ti:Kju - Twerk & Dance Studio

Voll im Trend und immer populärer wird die Tanzrichtung "Twerking", welche Sie ab sofort auch in Wien tanzen und erlernen können. Das Ti:Kju - Twerk & Dance Studio in 1090 Wien bietet Twerk Dance, Chair Dance und Gogo Dance Classes sowie zahlreiche Tanzworkouts (Chair/Pin up/Umbrella Dance Workout) für Anfängerinnen und Fortgeschrittene.




Vienna Watersport Arena

Vienna Watersports Arena

Die Vienna Watersports Arena ist ein moderner Wildwasserkanal, der über leistungsstarke Wasserpumpen das ultimative Wildwasserfeeling erzeugt. Die Anlage befindet sich auf der Wiener Donauinsel (Steinspornbrücke) und ist ideal für Kajak- und Raftingfans jeder Leistungsklasse.

Vienna Watersports Arena




Dimove-Fitness

Dimove-Fitness

Ein neuer Trend hat sich in Wien etabliert: Dimove-Fitness ist ein vielseitiges und ganzheitliches Trainingskonzept, welches Konzentration, Koordination, Kraft, Beweglichkeit und das Gleichgewicht vereint trainiert. Dimove-Fitness Wien befindet sich im 1. Bezirk / Nähe Schwedenplatz.

Info: Dimove-Fitness wird nur im Rahmen eines Personal Trainings, oder im Gruppentraining, ausgeführt. Dies ist sehr wichtig für die Erfolgsgarantie dieser speziellen ganzheitlichen Trainingsmethode.




Floorball

Floorball kommt ursprünglich aus Schweden und wurden in den 1970er-Jahren ins Leben gerufen. Seit dem hat sich Floorball in mittlerweilen 55 Ländern weltweit etabliert. Zu den führenden Nationen zählt Schweden, Finnland, Tschechien und die Schweiz. Aber auch in Österreich wächst der Bekanntheitsgrad stetig. In Kärnten hat sich ein strukturierter Floorball-Hotspot entwickelt, der auch Nachwuchsarbeit betreibt. Aber auch in Wien gibt es unter anderem die Floorballunion Innebandidos Wien, die derzeit ihren Fokus auf den Ausbau des Nachwuchses setzt.

Bei Interesse an dieser Trendsportart, melden Sie sich einfach zu ein paar kostenfreien Trainings an, oder senden Sie eine kurze Anfrage.




DNT - Dalibor Nikolic Training

Sehr speziell und unter fachkundigen Kampf- und Leistungssportlern ein echter Geheimtipp ist das DNT - Dalibor Nikolic Training. Dabei handelt es sich um ein sehr individuelles Trainingskonzept, welches sehr vielseitig und flexibel auf individuelle Bedürfnisse des Menschen eingeht. DNT verbindet Funktionelles Krafttraining und Kampfsport-Elemente mit einer besonderen Art des Personaltrainings. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Artikel über DNT - Training.




Piloxing® - neuer Trendsport für Frauen!

Energiegeladene Frauen, die sich gerne abwechslungsreich auspowern möchten, sollten unbedingt einmal Piloxing® ausprobieren. Dies ist ein neuer Trendsport, der sich auch in Wien immer größerer Beliebtheit erfreut. Intensive Trainingseinheiten in der Gruppe stärken Motivation, Fettverbrennung, Muskelaufbau, Gleichgewichtssinn und Ausdauer. Mehr dazu finden Sie in folgendem Artikel.




Irish Dance

Irish Dance Wien

In der Shamrock Dance Company Vienna wird seit dem Jahr 1999 der Irish Dance in Wien gelernt und mit Leidenschaft stetig erweitert. Speziell bei Damen ist diese trendige Tanzsportart äußerst beliebt. Dies ist auch ein Grund dafür, dass sich die Shamrock Dance Company Vienna an laufend neuem Zuwachs erfreut. Lesen Sie den interessanten Artikel über die Shamrock Dance Company Vienna.




Crossfit

Das effektivste und abwechslungsreichste Fitnesstraining für den ganzen Körper - Crossfit ist eine der aufstrebendsten Trendsportarten in Wien, welche bereits sehr viele Anhänger und Fans gefunden hat.

Mehr Infos zu Crossfit in Wien




Wakeboarden

Kaum zu glauben, aber bald ist der Sommer da und der Countdown läuft fürs Wakeboarden in Wien an der neuen Donau.

Mehr Infos zum Wakeboarden an der neuen Donau




Poledance

Erotische Akrobatik und Leistungssport an der Stange

Poledance Klosterneuburg

Abbildung: Petra Unfried

Poledance findet seinen Ursprung in der Akrobatik aus dem Zirkus und dem Rotlicht-Milieu. Diese Sportart wird an einer fix montierten Stange betrieben, in Kombination mit atemberaubenden akrobatischen "Stunts". Aufgrund der großen Beliebtheit hat sich Poledance weltweit zu einer Sportart entwickelt. Auch in Wien erfreut sich Poledance größter Beliebtheit.

Olympische Sommerspiele 2016: Poledance wird bei den olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro als Demonstrationssportart seinen Platz finden.

Mehr Informationen zu Poledance in Wien

Wir haben eine Woche lang Roman Pole Dancer aus Wien begleitet und eine Menge über das Training und seine Philosophie zu dieser Sportart erfahren!




Parkour in Wien

Im Jahr 2004 gegründet, hat sich die Parkour-Community in Wien rasant entwickelt. Im Jahr 2006 wurde zur besseren Kommunikation der zahlreichen Mitglieder eine Online-Plattform ins Leben gerufen. Dieses Forum unterteilt sich in 3 Bereiche:

Im Professional-Bereich können Sie Akteure und Protagonisten für Video-Dreh, Fotoshootings und Live-Shows buchen.




Skateparks in Wien

Skateboarding und Aggressive Inline zählen zu extrem beliebten Trendsportarten in Wien. Urbane Plätze im Wiener Großraum dienen perfekt zum skaten. Hier finden Sie Tipps zu Skateparks in Wien.




Fitness aus den USA: Boot Camp

Ein sehr kalorienverbrauchendes Kraftausdauertraining verspricht das Boot Camp in Wien an. Im Jahr 2009 hat die Personal Trainerin Alex Bulla das Boot Camp nach Wien gebracht. Boot Camp kommt aus den USA und bedeutet soviel wie Drill und hartes Training, welches einen sehr hohen Kalorienverbrauch bis zu 1000 Kcal / Stunde bewirkt.

Mehr Informationen zum Boot Camp in Wien

Das härteste Workout Wiens findest du auch im Vienna City Bootcamp.



Vibrationstraining nach dem Semi-Personal-Trainingskonzept

Nicht nur die reiche Oberschicht kann persönliche Trainingsbetreuung haben

Individuelle Beratung, Betreuung und Unterstützung beim Training kann jetzt auch leistbar sein. Vorbei sind die Zeiten, wo nur der reichen Elite unserer Gesellschaft exklusives Trainieren ermöglicht wurde. Thomas Guttner, Geschäftsführer des WORXOUT-Fitnessstudios in 1070 Wien, hat mit seinem Konzept das Semi-Personal-Training entwickelt, dass es ermöglicht, langfristig beim Trainineren überwacht und beraten zu werden. Durch Terminvergabe und geplantes Vorgehen können sich bis zu 5 Personen zeitgleich einen Personaltraininer teilen. Die sehr effektiven Vibrationsübungseinheiten zu je 25 Minuten bringen den Körper so richtig ins Schwitzen - ideal für Menschen mit Zeitnot und persönlichem Trainingsbetreuungsbedarf. Und das ab € 44,90,- pro Monat!

Mehr Informationen zum WORXOUT-Training




Streetbasketball

Ballsport auf der Straße

Streetbasketball wird meist im Freiem gespielt. Das Spielfeld ist im Gegensatz zu "normalem" Basketball den örtlichen Gegebenheiten anpasst. Der größten Unterschiede zu Basketball bestehen darin, dass immer nur auf einen Korb gespielt wird und die Teams in der Regel 3 - 5 Spieler haben. Streetbasketball wird meist in Hinterhöfen, an verkehsarmen Plätzen und Wohnhaussiedlungen gespielt. Die Facebook-Gruppe Street- Basketball in Wien stellt laufend neue Infos zusammen, wo in Wien Streetbasketball gespielt wird.




Breakdance

Powermoves und Styles zu fetten Beats in Wien

Breakdance hat schon längst die Welt erobert, entstanden in den Straßenzeilen der New Yorker Bronx und Manhattan hat sich diese dynamische und moderne Tanz-Sportart in nur wenigen Jahren in allen möglichen Metropolen etabliert. Auch in Wien gibt seit mehr als 2 Jahrzehnten eine Breakdance-Szene, welche sich bis heute fortan weiterentwickelt hat. Wir haben euch ein paar Infos zum Thema Breakdance in Wien zusammengestellt.




Slackline

Ganz im Trend und absolut anspruchsvoll - Slacklinen ist nichts für Menschen, die sich aus dem Gleichgewicht bringen lassen. Denn um genau das geht es, optimales Gleichgewicht, Konzentration und Durchhaltevermögen sind hier gefordert.

Wie es funktioniert? Ganz einfach: eine Slackline (spezielles Kunstfaserband) in einem Sportgeschäft kaufen locker spannen und los geht's!

Mehr Infos zu Slackline in Wien







Gesundheitshinweis

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie unbedingt einen Arzt konsultieren sollten, wenn körperliche Beschwerden während sportlicher Aktivität enstehen.

Hinweis für Anfänger

Bevor Sie mit dem Training beginnen, suchen Sie einen Arzt auf und lassen Sie sich die körperliche Tüchtigkeit für ein gesundes Training bescheinigen.

wiener sport twitter xing-gruppe sportmöglichkeiten in ost-österreich wiener sport fanpage