United World Games 2017 Klagenfurt

HRV - Test zur Messung der Herzratenvariabilität

Interesse an HRV-Messungen in Wien: unverbindliche Anfrage senden


Um den Zustand des vegetativen Nervensystems zu analysieren, wird das leistungsdiagnostische Verfahren HRV-Messung angewendet. Das Ergebnis lässt sehr exakte Interpretationen in Bezug auf die Regenerationsfähigkeit von Menschen zu. Speziell im ambitionierten Hobby-, Leistungs- und Spitzensport sind die Erkenntnisse aus HRV-Messungen sehr wertvoll, um Trainings- und Alltagsgewohnheiten zu optimieren um eine weitere Leistungssteigerung zu gewährleisten. Dies ist aber nur einer von vielen Vorteilen, die HRV-Messungen mit sich bringen können.

Was ist die Herzratenvaribilität?

Einfach formuliert handelt es sich bei der sogenannten Herzratenvariabilität (Abk. HRV) um den temporären Abstand zwischen den R-Zacken einer EKG-Kurve. Bei Menschen mit einem gesunden Herz sind die jeweiligen Zeitabstände einer sehr häufigen Variabilität unterworfen. Anders formuliert bedeutet dies, das eine in diesem Zusammenhang ungleichmäßige EKG-Kurve als positiv zu bezeichnen ist. Je gleichmäßiger dieser Rhytmus ausfällt, desto problematischer wird dies angesehen.

Die Grafik zeigt eine EKG-Kurve mit unterschiedlichen Zeitabständen zwischen den R-Zacken:

EKG HRV-Messung

Definition der HRV - Herzratenvariabilität

Grundsätzlich lässt sich behaupten, je höher die HRV ist ...

  • ... desto schneller und flexibler passt sich das Herz an neue Gegebenheiten an
  • ... umso besser ist die Reaktion des Organismus auf die Umwelt

Diese grafische Auswertung zeigt an der grün markierten Stelle bei niedriger Belastung einen Einbruch des Parasympathikus. Der Grund dafür ist eine viel zu hohe vegetative Belastung.

HRV Test - Messung Herzratenvariabilität

Die Herzratenvariabilität lässt einen fundierten Rückschluss auf das vegetative Nervensystem (Zusammenspiel von Symphatikus und Parasymphatikus) zu und ermöglicht somit die Bestimmung folgender Faktoren:

  • Momentanes Stressniveau
  • Erholungsfähigkeit des Probanden
  • Regulationsfähigkeit des Stoffwechsel
  • Vitalität und Leistungsfähigkeit

Ziel ist es ein optimales Zusammenspiel von Parasympathikus und Sympathikus zu erreichen, um eine gute Regulationsfähigkeit zu gewährleisten. Dies spricht für eine Effizienz- und Leistungssteigerung des Körpers. Ein weiterer empfehlenswerter Artikel über HRV-Messungen in Bezug auf das Mysterium des Leistungsplateaus gibt Aufschluß darüber, wie effektiv HRV-Messungen wirklich sein können.

HRV-Tests in Wien

Mag. Harald Fritz, Geschäftsführer der Agilitas Consulting GmbH ist Inhaber von ausdauercoach.at. Viele weitere Informationen zu HRV-Messungen erhalten Sie auf Anfrage:

Ihre Anfrage an Agilitas:




Gesundheitshinweis

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie unbedingt einen Arzt konsultieren sollten, wenn körperliche Beschwerden während sportlicher Aktivität enstehen.

Hinweis für Anfänger

Bevor Sie mit dem Training beginnen, suchen Sie einen Arzt auf und lassen Sie sich die körperliche Tüchtigkeit für ein gesundes Training bescheinigen.

wiener sport twitter xing-gruppe sportmöglichkeiten in ost-österreich wiener sport fanpage