Skiurlaub direkt an der Piste

Skigebiete Österreich

sport-oesterreicht.at hilft Ihnen dabei, ohne zeitraubende Online-Recherchen im Internet, Ihren perfekten Skiurlaub direkt an der Piste zu planen.

Probieren Sie es aus: mit dem Skigebiete-Finder von sport-oesterreich.at

Skifahren und Snowboarden in Wien


In Österreich hat der Wintersport eine sehr lange Tradition und große Popularität. Als „Alpennation“ haben wir dafür natürlich auch die besten Voraussetzungen, um auch im sportlichen Bereich noch immer als Skination Nummer 1 zu gelten. Es konnten vor Allem im Skifahren in den vergangenen Jahrzehnten, sehr viele Erfolge bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen gefeiert werden. Aber auch in der noch etwas jüngeren Sportart Snowboarden sind wir dabei auch an die Weltspitze aufzuschließen. Besonders erwähnenswert ist unser Doppel-Gesamt-Weltcupsieger im Alpin-Snowboard Andreas Prommegger der unserem sport-oesterreich.at-Team über seine zahlreichen Erfolge berichtet hat.

Wintersport als Tourismus- und Wirtschaftsfaktor

Es ist aber auch der Breitensport und der dadurch entstehende Tourismus- und somit Wirtschaftsfaktor, der diesen Sport äußerst interessant für Österreich macht.

Skifahren

Skifahren hat seine Ursprünge in Skandinavien, wo es sich gemeinsam mit dem Langlaufen entwickelt hat. Begründer der heutigen alpinen Skilauftechnik war der Österreicher Mathias Zdarsky, der in Lilienfeld in Niederösterreich die Lilienfelder Skilauftechnik entwickelte. Somit gilt Österreich als Pionierland des alpinen Skisports und hat dabei in St. Anton am Arlberg ein Ausbildungszentrum für Skilehrer, welches einzigartig auf der Welt ist. Die diversen Entwicklungen in der alpinen Skilauftechnik, nahmen ihren Höhepunkt in der Vorstellung der Carving Technik, welche dem etwas eingestaubten Image des Skifahrens einen Aufschwung brachte. Dabei wurden durch kürzere und taillierte Skier der Kraftaufwand und die schwierig zu erlernenden Techniken wesentlich erleichtert. Heute ist Skifahren die Wintersportart Nummer 1 der Österreicher.

Snowboarden

Das Snowboarden hat sich, ähnlich wie Skateboarden, als alternative im Winter zum Surfen, entwickelt. Dabei steht man in Schrittstellung in einer Bindung fixiert auf einem Brett. Dies ist tailliert und lässt somit auch einen Carving (geschnittenen) Schwung zu. Neben den Aktivitäten auf der Piste (Slalom, Riesenslalom und Snowboardcross) gibt es auch hier, wie beim Skateboarden, Trickbewerbe in Pipes und Parks, wo die verschiedenen Fahrer ihre Trickvielfalt zum Besten geben.

Skifahren und Snowboarden in Wien

Organisiert ist der Ski- und Snowboardsport in Österreich durch den ÖSV, der wie die internationalen Erfolge zeigen, sehr gute Arbeit leistet. Da Wien in einer flacheren Region Österreichs liegt, sind die Möglichkeiten für den Wintersport eher begrenzt. Nichts desto trotz kann Wien mit einem kleinen Skigebiet aufwarten, dass den WienerInnen im Westen auf der Hohen Wand Wiese zur Verfügung steht.

Ski- und Snowboardschule Wien

Direkt an der Skianlage Hohe Wand Wiese gelegen befindet sich die Schischule Wien. Ein vielfältiges Angebot an Kursen steht Ihnen in der Skischule Wien zur Verfügung: 4 tägige Skikurse, 3- bzw. 6-stündige Kurse und Privatunterricht. Optional wird auch ein Wochenendkurs zu fairen Preisen geboten.

Rodeln in Wien - im Sommer (Juli / August) ist die Sommerrodelbahn von 10-18 Uhr geöffnet.




Gesundheitshinweis

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie unbedingt einen Arzt konsultieren sollten, wenn körperliche Beschwerden während sportlicher Aktivität enstehen.

Hinweis für Anfänger

Bevor Sie mit dem Training beginnen, suchen Sie einen Arzt auf und lassen Sie sich die körperliche Tüchtigkeit für ein gesundes Training bescheinigen.

wiener sport twitter xing-gruppe sportmöglichkeiten in ost-österreich wiener sport fanpage